Ihr Portal für die Online-Vergabe von Aufträgen aller Art
Werbung
» Passwort vergessen?




        » Erweiterte Suche  |  » Suche in Regionen  |  » Suche in Hilfe



Auftragsagent



» Allgemeine Infos
» Branchenübersicht
» Auftragsagent werden
» Grundwissen
» Wie Auftäge finden?
» Regelungen
» Richtlinen für Agenten







Kontakt
» Fragen an UnderTool







B



  Sie sind hier: Start / Auftragsagent - Grundwissen



Auftragsagent - Grundwissen


Einige Empfehlungen vorweg…


1. …zu den rechtlichen Grundlagen

UnderTool.de ist ein seriöses Dienstleistungsportal. Daher ist es wichtig, dass die Verträge zwischen Ihnen und Ihrem Auftraggeber innerhalb des vorgegebenen Rahmens abgeschlossen werden - auf Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von UnderTool.de und der hier geltenden Richtlinien für Auftragsagenten.

Darüber hinaus greifen die ohnehin geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Als Mittler zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern übernehmen Sie eine besondere Rolle. Sie handeln für das Unternehmen, das einen Dienstleister oder Handwerker sucht, unter Ihrem Namen.

Verschaffen Sie sich daher Gewissheit ob der Auftraggeber seriös und der Auftrag innerhalb des gesetzlichen Rahmens durchführbar ist. Schwarzarbeit darf unter UnderTool.de keinesfalls angeboten werden! Ebenso soll der Auftragnehmer tatsächlich über die angegebenen Qualifikationen verfügen. Ist dies nicht der Fall, werden Sie dies mit beiden Seiten klären müssen. Das trifft auch zu, wenn zum Beispiel die Arbeitsbedingungen
die der Auftragnehmer vorfindet, nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

In jedem Fall raten wir Ihnen, juristischen Rat und Beistand zu suchen um sich zu informieren und gegebenenfalls abzusichern, dies gilt auch für den Bereich Steuerrecht. Bedenken Sie bitte, dass Sie nicht als Mitarbeiter von UnderTool.de für Ihren Auftraggeber tätig werden sondern als unabhängiger Dienstleister.

UnderTool.de bietet zwar im Streitfall einen Vermittlungsversuch mit Schlichtung an, darf jedoch nicht rechtlich beraten.

Bitte beachten Sie auch, dass Verstöße wie irreführende, oder getarnte Werbung (beispielsweise bei der Formulierung des Angebots), oder auch Herabsetzung des Konkurrenten geahndet werden können.


2. …zum Geschäftlichen

Geschäftliche Tätigkeiten verursachen zunächst Kosten. Als Auftragsagent müssen Sie wie jeder Dienstleister in Vorleistung treten, beispielsweise die Kosten für Telekommunikation und etwaige Mitarbeiter mit veranschlagen. Sie können mit Ihrem Kunden bei einem größeren Auftragsvolumen auch eine Vorabzahlung vereinbaren. Das Einstellen von Angeboten bei UnderTool.de ist kostenlos, nur die Auftragnehmer zahlen eine Gebühr.

Bevor Sie Ihre Gebühren für die Betreuung eines Angebots festsetzen, beziehungsweise mit Ihrem Kunden die Vertragsbedingungen aushandeln, sollten Sie genau kalkulieren welchen Nettogewinn Sie erzielen müssen. Bedenken Sie auch bei Absprache der Leistungen, ob sie in gesunder Relation zu dem Ertrag Ihrer Tätigkeit stehen.

Das Betreuen eines Angebots erfordert vor allem Zeit, auch diese ist einzuplanen. Vor allem, wenn Sie mehrere Kunden betreuen.

Dienstleistungen über das Internet zu vermitteln, ist ein wachsender Markt. Mit UnderTool.de können Sie davon profitieren. Umso mehr Branchen Sie kennen lernen und betreuen, desto größer wird Ihr Wirkungsbereich. Oft gibt es auch saisonal verstärkt Nachfragen wie im Baugeschäft. Da einzelne Dienstleistungen mal mehr, mal weniger nachgefragt werden, Auftragsvolumen im Handwerk auch konjunkturabhängig schwanken, sollten Sie Ihre Tätigkeiten bei UnderTool.de ausweiten.

Konzentrieren Sie sich nicht nur auf einzelne Branchennischen sondern versuchen Sie möglichst viele Felder abzudecken. Sie können auch selbst Dienstleistungen, beispielsweise im Bereich Marketing und Werbung, zur Verfügung stellen und unter UnderTool.de anbieten. Offerieren Sie den Auftraggebern Rundum-Sorglos-Pakete für die Ermittlung von qualifizierten Auftragnehmern an. UnderTool.de unterstützt Sie dabei, mit Einträgen im Branchenbuch und Verlinkung zu Ihrer Website und nicht zuletzt indem es Ihnen ermöglicht, sich in Ihrem Profil als kompetenten Ansprechpartner darzustellen.

Motivieren Sie Ihre Kunden, auch weitere Auftragsvergaben über Sie und UnderTool.de abzuwickeln. Werden Sie ständiger Ansprechpartner für das Unternehmen, wenn es um die Suche nach qualifizierten Dienstleistern und Handwerkern geht. Mit der Zeit werden Sie Ihren Kunden immer besser kennen lernen und an Erfahrung gewinnen.

Halten Sie persönlichen Kontakt über das Telefon, auch abseits von Mail und Fax. Dies gilt vor allem für den Kundenstamm, den Sie in Ihrer Nähe aufbauen können. Seien Sie ein guter Zuhörer und gehen Sie auf die Wünsche und Ansprüche Ihres Kunden ein. Nur so können Sie auf Dauer immer wieder passende Auftragnehmer für ihn auswählen.

3. …zum Vertrag mit dem Auftraggeber

Sobald Sie den Auftrag eines Kunden annehmen, sein Angebot unter UnderTool.de zu betreuen, kommt ein Vertrag zwischen Ihnen zustande. Hierfür sollten Sie einen entsprechenden Rahmen schaffen und schriftlich detailliert festlegen, unter welchen Bedingungen Sie den Vertrag erfüllen, welche Gebühren Sie erheben, wie Sie bei Zahlungsverzögerungen oder -Ausfall vorgehen werden und was zu tun ist, falls keine Resonanz auf das Angebot erfolgt.

Erst klar formulierte Bedingungen ermöglichen einen reibungslosen Ablauf und eine für beide Seiten erfreuliche Geschäftsverbindung. Abseits von der Möglichkeit, Teile des Vertrages individueller zu gestalten, sollten Sie vorsichtig sein wenn Ihr Kunde den Vertrag insgesamt nicht unterzeichnen möchte. Verzichten Sie lieber zugunsten Ihrer Seriosität auf einen Auftrag, wenn Ihnen die geforderten Bedingungen strittig erscheinen.

Wichtig ist aber auch, zunächst einen schlüssigen Vertrag vorlegen zu können, in Verbindung mit einer Begründung warum das Unternehmen gerade Sie mit diesem Auftrag betrauen sollte. Werben Sie für Ihre Erfahrung und Ihr Einschätzungsvermögen, sowie Ihre Recherchemöglichkeiten um aus der Gruppe von Bietern auf den Auftrag den passenden Auftragnehmer auswählen zu können.

Beginnen sie mit der Klärung von Gebührenhöhe und Zahlungsbedingungen erst wenn Ihr Gegenüber von Ihrer Kompetenz überzeugt ist. UnderTool.de ist ein seriöses Dienstleistungsportal wo Aufträge nicht im Rahmen einer Auktion zu marktunüblichen Ramschpreisen versteigert werden sondern wo es um die Vergabe von Aufträgen an qualifizierte und kompetente Auftragnehmer geht - zu realistischen Preisen.

Halten Sie Ihren Kunden auf dem Laufenden! Per Mail können Sie ihm einen Link zu dem laufenden Angebot unter UnderTool.de senden. So kann sich Ihr Kunde davon überzeugen, dass sein Auftrag umgesetzt wird und Sie machen Ihre Tätigkeiten transparent, der Auftraggeber kann sich jederzeit per Mausklick vom korrekten Verlauf des Angebots überzeugen.

Um die Kosten für Ihren Auftraggeber übersichtlicher zu halten, empfiehlt es sich, vorab eine Pauschale festzusetzen. Auch, weil der Arbeitsaufwand nicht immer genau vorhersagbar ist, dies hängt wesentlich von dem Verlauf des Angebots bis zum Zuschlag ab. Möglich ist es, einen bestimmten Prozentsatz festzulegen zum Beispiel des erzielten Preises bei Zuschlag oder des vom Auftraggeber vorgegebenen maximalen Preises.

Auch in Zeiten der High Tech Kommunikation ist die Mund-zu-Mund-Propaganda nicht zu ersetzen. Pflegen Sie stets einen freundlichen Umgang mit Ihrem Kunden, arbeiten Sie kooperativ mit ihm zusammen und hinterlassen Sie den Eindruck von Kompetenz und Zuverlässigkeit. So erhalten Sie nicht nur weitere positive Bewertungen sondern werden vom zufriedenen Kunden in seinem Wirkungskreis weiter empfohlen. Folgeaufträge sind ein weiterer Pluspunkt für Ihr Profil.

Bedenken Sie, dass nur Auftragnehmer, die ihren Auftrag wiederum zuverlässig und kompetent in der festgesetzten Zeit erfüllen, Ihre Visitenkarte sind. Nehmen Sie sich daher Zeit um in den Bewertungen potentiellen Auftragnehmer zu recherchieren.

Zum erfolgreichen Abschluss eines Auftrags zählt auch eine korrekte Rechnung. Führen Sie genau auf, welche Leistungen Sie für welchen Betrag erbracht haben. Vergessen Sie nicht die Nummer des Auftrags aufzuführen, unter der das Angebot in UnderTool.de eingestellt worden war. Auch das Ausweisen der Mehrwertsteuer, bzw. das Nennen des Nettobetrags sollten wie die Rechnungsnummer Bestandteile einer Rechung sein.

 

 

B




(C) 2008 UnderTool.de - Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt.



MoveUp - Internet Marketing